Über uns

 Isabelle Buschulte und Karma Sherpa 2017 in Chepel

Wer wir sind und was wir tun: 

Der Verein „Friends of Chepel e.V.“ gründet auf einer privaten Initiative und basiert auf den engen freundschaftlichen Kontakten meiner Familie zu der Familie von Karma Sherpa in dem Dorf Chepel im Solukhumbu in Nepal. Der erste Kontakt zu Karma entstand bei einer kommerziellen Trekkingtour ins Rolwalingtal in Nepal, bei der Karma als Bergführer arbeitete und ich Teilnehmerin war. Aus der ersten Trekkingtour entstanden weitere Touren mit Karma und anderen Dorfbewohnern, die als Bergführer tätig sind, eine (erste) Einladung von Karma nach Deutschland in unsere Familie im Sommer 2011, und ab Sommer 2012 zahlreiche Besuche seines Heimatdorfes Chepel. Ich hatte schon lange die Idee eines „sozialen Projekts“ in Nepal, außerdem wollte ich gerne hinter den touristischen Vorhang schauen und sehen, wie die Menschen im „Hinterland“ wirklich leben.

Nach meinem Besuch in Chepel gründete ich im Oktober 2012 den als gemeinnützig anerkannten und ehrenamtlich tätigen Verein Friends of Chepel e.V.. Friends of Chepel e.V. unterstützt das gleichnamige Dorf und die umliegenden Dörfer in der Provinz Solukhumbu im Osten Nepals.

Die enge Freundschaft meiner Familie sowie mittlerweile einiger Mitglieder unseres Vereins mit den Bewohnern des Dorfes bildet durch persönliche Besuche und Begegnungen die Basis für unsere Projekte und deren Nachhaltigkeit.

Ziel des Vereins ist es, die Bewohner der abgelegenen Bergregion bei der Umsetzung ihrer Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Wir möchten eine behutsame Hilfe zur Selbsthilfe für die Bewohner erbringen. Zu diesem Zweck haben die Bewohner von Chepel und anderer Ortschaften Komitees gegründet, welche in Absprache untereinander Projektvorschläge entwickeln, die dann mit Hilfe unseres Vereins und weiterer Partner realisiert werden.

Den Dörfern werden somit keine gut gemeinten Projekte „von außen aufgedrückt“, sondern Sie entscheiden selbst, was Sie brauchen und umsetzen wollen. Schwerpunkte liegen dabei bisher in den Bereichen der Bildung, Gesundheit und Infrastruktur. Details zu den einzelnen Projekten finden Sie unter „Projekte“.

Wenn auch Sie helfen wollen die Lebensumstände der Menschen in Chepel und der Umgebung zu verbessern, dann spenden Sie für eines unserer Projekte!

Oder werden Sie Mitglied des Vereins und engagieren sich mit uns für eine bessere Zukunft für die Menschen in Nepal! Oder Sie übernehmen eine Schulpatenschaft für einen Schüler, die 250 Euro pro Jahr beträgt.

Auf Grund unserer uneingeschränkt ehrenamtlichen Tätigkeit kommt jeder Euro direkt ohne Abzüge in Nepal an.

Wenn Sie weitere Fragen zu den Projekten, anderen Aspekten unserer Vereinsarbeit oder zu Nepal ganz allgemein haben, dann melden Sie sich bei uns!

info@friends-of-chepel.de 

Isabelle Buschulte

 

IMPRESSUM

Vertretungsbefugt:

Der Vorstand / Managing Board: 

Vorsitzende / Chairwoman:

Dr. Isabelle Buschulte, Theodor-Heuss-Str. 24, 64646 Heppenheim

Kassenwartin, Schriftführerin  /  Treasurer, Secretary

Susanne Kraft, Friends of Chepel e.V., Sachsenbuckelstr. 6, 64653 Lorsch, Germany

Tel.:  +49 172 6 22 74 31

 

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte: Dr. Isabelle Buschulte, Susanne Kraft

E-Mail: info@friends-of-chepel.de

 

Alle Bilder auf dieser Homepage sind von privat und urheberrechtlich geschützt.